Pflege

Grundsätzlich:

Bitte informieren Sie mich über Allergien, Medikamenteneinnahmen

(vor allem blutverdünnenden Mitteln) und wenn Sie Diabetiker oder Bluter sind.

 

Passen Sie die Länge Ihrer Nägel Ihrem Lebensstil an.

 

Benutzen Sie Ihre Nägel niemals als Werkzeug.

 

Wenn Sie Ihre Modellage nicht mehr tragen möchten, lassen Sie die diese fachgerecht und schonend von mir entfernen.

 

Pflege und Erhaltung:

 

Benutzen Sie mind. 3x pro Woche ein Nagelöl um die Haut und die Nägel zu pflegen. Sie werden den Unterschied spüren. 24 Stunden vor dem Nagel-Termin allerdings keine Handcreme und kein Nagelöl benutzen.

 

Wenn Sie Ihre Nägel lackieren tragen Sie hierzu bitte vorher einen Unterlack auf.

 

Verwenden Sie keinen Nagelhärter oder Calcium Lack auf Ihren Nägeln. Dies könnte Haftungsprobleme bzw. Schäden an der Modellage zur Folge haben.

 

Benutzen Sie ausschießlich acetonfreien Nagellackentferner, da die Modellage sonst beschädigt werden kann.

 

Tragen Sie bei Hausarbeiten mit scharfen Mitteln (Chlor-Reiniger, Bref, ...) unbedingt Handschuhe.

 

Durch Zigaretten, Solarium und dunklen Nagellack kann der Modellagen Kunststoff vergilben. Tragen Sie ggf. einen Lack mit Gilbstoff auf oder bitten Sie mich, dies gleich bei einem Termin zu tun.

 

Sollte ein Nagel beschädigt werden, bearbeiten Sie den Schaden nicht selbst, sondern vereinbaren Sie einen Termin bei mir.

 

Vereinbaren Sie rechtzeitig (ca. 10 Tage im Voraus) einen Auffüll-Termin.

(Je nach Wachstum 3-5 Wochen)

 

Vor dem nächsten Termin:

 

24 Stunden vor Ihrem Termin die Hände nicht mehr eincremen und kein Nagelöl verwenden.

 

Am Tag der Modellage bitte nicht baden da die Nägel sonst zu feucht sind und es zu Lifting kommen kann.

 

Bitte niemals:

 

Mit spitzen Gegenständen unter dem Nagel herum kratzen. Dies kann zu kleinen Verletzungen führen in die Bakterien eindringen können und Nagelpilz oder Ähnliches verursachen.

 

Versuchen Sie niemals die Modellage selbst zu entfernen! Dies kann Ihren Naturnägeln erheblichen Schaden zufügen. Wenn Sie keine Modellage mehr tragen möchten, lassen Sie diese fachgerecht und schonend durch mich entfernen.

 

Bitte bearbeiten Sie Ihre Modellage nie mit einem Knipser, einer Schere oder Ähnlichem. Metallfeilen sind ebenso nicht geeignet, wenn nötig benutzen Sie eine Sandblattfeile.

 

Das sollten Sie wissen:

 

Mit der richtigen Pflege und einem regelmäßigen Auffüllen tragen Sie dazu bei, dass Ihre Modellage gut aussieht und lange hält.

 

Sollten Sie sich entschließen eine Modellage wieder entfernen zu lassen, werden Ihre Naturnägel darunter zunächst sehr weich sein. Das liegt daran, dass sich das Keratin der Nagelplatte mit Sauerstoff aus der Luft verbindet und dadurch härtet. Da dies während der Modellage unterbunden wurde, braucht dieser Prozess wieder etwas Zeit.

 

Info für Neukunden:
Ich möchte Euch daran erinnern, dass wenn Ihr zum 1. Mal bei mir seid, ich eure Nägel nicht kenne.
Nicht jeder Nagel ist gleich, es gibt dicke, dünne, brüchige, harte und weiche.
Wenn ich das erste Mal eure Nägel mache, tue ich dies mit den von mir am meisten verwendeten Produkten. Das ist aber kein Allheilmittel, deshalb habe ich 2-3 verschiedene Gele und Acryle. Jeder Nagel reagiert unterschiedlich auf ein bestimmtes Produkt.
Daher, wenn nach dem 1. Termin Haftungsprobleme auftreten, bitte bei mir melden, dann verwende ich ein anderes Produkt. Ich stelle mich Individuell auf eure Nägel ein, aber dazu muss ich ihn erst kennenlernen.
Also nicht gleich den Kopf in den Sand stecken, sondern MELDEN
Bis jetzt habe ich noch für jeden ach so launischen Naturnagel das passende Produkt gefunden.
Geht nicht, gibt's nicht (: